Suchen:

Einsaetze / Einsatz2007

Einsätze 2007

NummerDatumUhrzeitDauerArtBeschreibung
6527.12.200714:400,5 hTHPerson in Not. Eine ältere Dame stürzte in ihrem Garten und verletzte sich am Arm. Die Einsatzkräfte halfen der Verunglückten in den Rettungswagen.
6425.12.200715:502,0 hTHKeller unter Wasser. In einem Gebäude war ein komplettes Kellergeschoss mit Wasser vollgelaufen. Das abgepumpte Wasser wurde in die nahe Kanalisation geführt. Dabei auftretende Glatteisflächen wurden mit Sand abgestumpft.
6310.12.200711:061,0 hTHPerson in Not. Ein Dachdecker stürzte vom Dach eines mehrgeschossigen Gebäudes auf die oberste Ebene eines Fassadengerüstes. Der Verunfallte wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst/Notarzt mittels Drehleiter von dem Gerüst schonend wieder auf "Bodenniveau" gebracht. Ab hier erfolgte dann der Transport zum Krankenhaus.
6205.12.200706:310,5 hTHEine cirka 50 m lange und 3 m breite Ölspur musste beseitigt werden.
6120.11.200710:560,5 hTHPerson in Not. Da bereits die hauptamtlichen Kräfte vor Ort waren, musste durch die FF Zernsdorf nicht eingegriffen werden.
6005.11.200721:311,0 hTHTragehilfe seitens der FF Zernsdorf für den Rettungsdienst.
5927.10.20074:404,0 hTHVerkehrsunfall mit einem Kleintransporter und 3 Pkws auf der Autobahn. Nachdem die Kräfte der FF Zernsdorf einem Einsatzabschnitt zugeteilt wurden, galt es hauptsächlich den Bereich auszuleuchten und Aufräumarbeiten durchzuführen.
5826.10.20071:400,5 hTHDurch die Polizei wurde eine ca. 100 m lange Ölspur festgestellt. Der betroffende Straßenbereich wurde durch die Kräfte der Polizei abgesichert und im Anschluss dann durch die Kameraden der FF Zernsdorf mit Bindemitteln abgestreut.
5714.10.200711:050,5 hTHEine cirka 200 Meter lange Ölspur musste beseitigt werden.
5607.10.200711:431,0 hTHEin Fahrzeug hatte sich die Ölwanne aufgerissen und dadurch eine 100 Meter lange Ölspur verursacht.
5515.09.200717:261,0 hTHEin Baum blockierte eine Zufahrtsstraße zum Friedhof. Dieser wurde zersägt und die Zufahrt im Anschluss wieder freigegeben.
5406.08.200706:332,5 hTHVerkehrsunfall auf der BAB 10 mit eingeklemmter Person. Bei diesem Einsatz handelte es sich um einen Auffahrunfall an dem 3 Lkws beteiligt waren. Der schwerverletzte Fahrer des mittleren Fahrzeuges war bereits befreit worden und wurde durch den Rettungsdienst betreut. Bei dem Fahrer des zuletzt aufgefahrenen Lkws konnte der Notarzt nur noch dessen Tod feststellen. Nachdem alle Bergungsmaßnahmen und Räumungsarbeiten durchgeführt wurden, konnten die Kräfte der FF Zernsdorf abrücken.
5322.07.200715:352,0 hTHÖl auf Wasser. Auf einer Wasserfläche von 200 Quadratmetern hatte sich ein Ölfilm ausgebreitet der umgehend beseitigt wurde.
5218.07.200719:010,5 hFehlalarmBrandeinsatz. Auf der Autobahn sollen Reifen eines Lkws brennen. Während der Anfahrt kam der Befehl zum Einsatzabbruch für die Kräfte der FF Zernsdorf.
5117.07.200709:451,0 hTHEin Baum droht auf eine Straße zu fallen. Zusammen mit den hauptamtlichen Kräften wurde die Gefahrenstelle beseitigt.
5006.07.200719:510,5 hTHBaum droht zu fallen. Ein Eingreifen der alarmierten Kräfte war nicht notwendig.
4905.07.200721:310,5 hTHPerson in Not. In einer Wohnung sollte eine hilflose Person sein. Nachdem sich Zugang verschafft wurde, könnte diese jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Kurze Zeit später traf der Vermisste am Einsatzort ein, so dass ein weiteres Vorgehen nicht mehr erforderlich war.
4805.07.200711:230,5 hTHEinige Äste drohten in einen befahrenen Straßenbereich zu fallen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Äste mittels Drehleiter entfernt.
4725.06.200714:580,5 hTHVerkehrsunfall auf der Autobahn mit eingeklemmter Person. Am Einsatzort wurde durch den dortigen Einsatzleiter festgelegt, dass die Kräfte der FF Zernsdorf nicht mehr benötigt wurden und wieder einrücken konnten.
4616.06.200708:051,0 hTHEine angebrochene Krone einer 10 m hohen Kiefer drohte auf einen Wohnwagen zu fallen. Trotz der angeforderten DLK konnte die Gefahrenursache nicht beseitigt werden. Da aufgrund der Geländebeschaffenheit kein anderer Aufstellort für die Drehleiter in Betracht kam, wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und anliegende Personen belehrt den Absperrbereich einzuhalten. Das Abtragen der Baumkrone muss nun von einer Spezialfirma durchgeführt werden.
4510.06.200720:241,0 hBrandbekämpfungIn einer Küche kam es zu einem Brand in einem Geschirrspüler. Die Einsatzkräfte entfernten diesen unter Atemschutz aus dem Gebäude und kontrollierten den Bereich in der Küche um das Brandobjekt, um eine Brandausbreitung auszuschließen. Eine vermutete Rauchgasvergiftung der Bewohner konnte durch den Rettungsdienst nicht festgestellt werden.
4406.06.200708:4610 minTHVerkehrsunfall auf der Autobahn. Während der Anfahrt wurde aufgrund der Meldung der Leitstelle der Einsatz abgebrochen.
4301.06.200716:421,0 hBrandbekämpfungDie Ladung eines Lkw, die im Wesentlichen aus Holzbohlen bestand, war in Brand geraten. Durch den Einsatz von zwei C-Rohren, konnte der Brand schnell gelöscht werden.
4229.05.200719:311,0 hTHEine Kiefer drohte auf eine Garage und einen angrenzenden Weg zu fallen. Der Baum wurde zur Seite gezogen und abgetragen.
4118.05.200712:081,5 hBrandbekämpfungAus ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand in einem abgestellten Bauwagen. Die Bekämpfung des Feuers erfolgte über ein C-Rohr. Des Weiteren wurde eine Wärmebildkamera zum Auffinden noch vorhandener Glutnester eingesetzt.
4011.05.200713:241,0 höffentlicheHilfeleistungEin in 10 m Höhe befindlicher Ast einer Kiefer drohte auf einen Wohnwagen zu fallen. Zusammen mit der Drehleiter der hauptamtlichen Kräfte konnte dieser dann entfernt werden.
3903.05.200717:361,0 hTHZwischen zwei Fahrzeugen kam es zu einem Auffahrunfall. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle gesichert und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen. Nachdem der Abschleppdienst eintraf, wurde der Einsatzort verlassen.
3830.04.200714:011,0 hBrandbekämpfungBrandbekämpfung. Auf einer Waldbodenfläche von ca. 100 Quadratmetern kam es in Niederlehme zu einem Brandausbruch. Während der Anfangsphase des Einsatzes bestand die Gefahr, dass das Feuer auf ein angrenzendes Waldgebiet übergreift. Die Löscharbeiten wurden mit der Schnellangriffseinrichtung durchgeführt.
3720.04.200717:5410 minFehlalarmBrandbekämpfung. Noch während der Anfahrt wurde auf Anweisung der Leitstelle der Einsatz abgebrochen!
3620.04.200713:59... hTHVerkehrsunfall. PkW gegen Baum, eine verletzte Person. Da zum Zeitpunkt der Alarmierung nicht ausreichend Personal zu Verfügung stand, konnte der Einsatz nicht übernommen werden.
3531.03.200718:011,5 hBrandbekämpfungIn einer nicht genutzten Werkhalle brannte ein abgestellter Pkw, der schnell gelöscht werden konnte. Bei dem Brandobjekt handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit um den Grund des 34. Einsatzes. Letztlich konnte durch die Polizei der genaue Einsatzort ausfindig gemacht werden.
3431.03.200717:260,5 hFehlalarmTrotz intensiver Suche konnte am angegebenen Einsatzort kein brennender Pkw gefunden werden. In Absprache mit der Leitstelle wurde der Einsatz abgebrochen.
3328.03.200717:072,0 hTHEin Baum drohte von einem Grundstück aus auf einen Verkehrsweg zu fallen. Durch die zur Hilfenahme von Mehrzweckzügen wurde dieser aufgerichtet und auf das betreffende Grundstück abgelegt.
3223.03.200713:471,5 hTHEin Ast drohte auf die Zufahrt eines Garagenkomplexes zu fallen. Mittels Handsäge wurde dieser entfernt.
3114.02.200717:420,5 hFehlalarmEine gemeldete Feuersichtung in einem Waldstück entpuppte sich als ein genehmigtes Feuer. Somit hieß es für die angerückten Kräfte Einsatzabbruch.
3026.01.200721:13ca. 10 minTHVerkehrsunfall auf der Autobahn. Zwei verletzte Personen. Auf Anfahrt kam die Meldung Einsatzabbruch.
2925.01.200716:441,5 hTHSturmschaden. Eine Kiefer drohte auf eine Straße zu fallen. Mittels Mehrzweckzüge wurde dieser gesichert und anschließend zerlegt.
2825.01.200714:441,0 hTHSturmschaden. Zwei Kiefern wurden in Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Königs Wusterhausen abgetragen.
2721.01.200715:270,5 hTHSturmschaden. Nach Lageerkundung wurde festgestellt, dass der Baum keine Gefahr für das angrenzende Gebäude darstellte. Somit wurde der Einsatz beendet.
2621.01.200709:180,5 hTHSturmschaden. Einsatzabbruch
2520.01.200713:271,0 hTHSturmschaden. Eine Baumkrone lag auf dem Dach eines Hauses. Das Dach wurde geräumt und der Baum gefällt.
2419.01.200716:201,5 hTHSturmschaden. Eine abgebrochene Baumkrone drohte auf eine Straße zu fallen. Die Gefahr wurde mit der Drehleiter aus der Kernstadt beseitigt.
2319.01.200716:150,5 hTHInfolge des Sturms war eine Stromleitung gerissen. Die Einsatzstelle wurde bis zum Eintreffen des Energieversorgers durch die Einsatzkräfte abgesichert.
2219.01.200716:00ca. 10 minTHSturmschaden. Einsatzabbruch.
2119.01.200712:502,5 hTHSturmschaden. Zwei Bäume drohten auf ein Einfamilienhaus zu stürzen. Die Bäume wurden gesichert, vom Gebäude weggezogen und gefällt. Des Weiteren musste ein zusätzlich umgestürzter Baum zerlegt werden.
2019.01.200712:32ca. 5 minTHSturmschaden. Auf Anfahrt kam die Meldung Einsatzabbruch.
1919.01.200709:300,5 hTHSturmschaden. Ein Baum musste zerlegt werden.
1819.01.200708:252,5 hTHSturmschaden. Ein Kiefer war auf das Dach eines Bungalows gefallen. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter aus der Kernstadt angefordert.
1719.01.200708:000,5 hTHSturmschaden. Zwei Bäume sind auf ein Grundstück gefallen. In Absprache mit dem Grundstücksbesitzer wurde diese zerlegt.
1619.01.200705:220,5 hTHSturmschaden. Zwischen Kablow und Kablow-Ziegelei waren in den letzten Stunden mehrere Bäume umgestürzt. Diese wurde zerlegt und die Straße freigeräumt.
1519.01.200700:501,0 hTHSturmschaden. Ein Baum musste zerlegt werden. Die Gefahrenstelle wurde anschließend beräumt.
1419.01.200700:35ca. 10 minTHSturmschaden. Der Baum wurde zerlegt und die Gefahrenstelle beräumt.
1319.01.200700:23ca. 10 minTHSturmschaden. Ein Baum lag auf einer Straße und wurde sofort aus dem Verkehrsbereich entfernt.
1219.01.200700:230,5 hTHSturmschaden. Ein Baum drohte auf einen Fußgängerweg zu fallen. Die sofortige Fällung verhinderte einen kompletten Umsturz.
1118.01.200722:200,5 hTHSturmschaden. Ein Baum drohte auf das Haus des Nachbargrundstückes zu fallen. Der Baum wurde mit Mehrzweckzügen vom Gebäude weggezogen und sofort gefällt.
1018.01.200721:30ca. 10 minTHSturmschaden. Ein Baum fiel auf eine Straße. Die Gefahrenstelle wurde umgehend beseitigt.
918.01.200720:50ca. 10 minTHSturmschaden. Ein Baum fiel auf eine Straße. Die Gefahrenstelle wurde umgehend beseitigt.
818.01.200720:150,5 hTHSturmschaden. Ein Baum, der auf einer Straße lag, musste zerlegt werden. Im Anschluss wurden Aufräumarbeiten durchgeführt.
718.01.200720:122,0 hTHSturmschaden. Diesmal musste eine 12 m hohe Kiefer unter Verwendung von Mehrzweckzügen daran gehindert werden auf ein Dach zu fallen. Der Baum wurde nach den Sicherungsmaßnahmen neben dem Haus abgelegt.
618.01.200719:570,5 hTHSturmschaden. Ein Baum war in einen Straßenbereich gefallen. Dieser wurde zerlegt und die Einsatzstelle geräumt.
518.01.200717:151,0 hTHSturmschaden. Eine 10 m hohe Tanne wurde an das Dach eines Hauses gedrückt. Mit Hilfe von Seilen wurde der Baum von dem Dack gezogen und gefällt.
418.01.200715:171,0 hTHSturmschaden. Ein umgestürzter Baum müsste zerlegt werden.
312.01.200715:041,0 hTHBei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass zwei Pkws miteinander kollidiert waren. Durch die Einsatzkräfte der FF Zernsdorf wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, konnte die Einsatzstelle beräumt werden.
212.01.200707:050,5 hTHSturmschaden. Ein Baum stürzte auf die Straße und zerstörte dabei den Zaun eines benachbarten Grundstückes. Die Straße wurde geräumt und der Baum zersägt.
110.01.200718:211,5 hTHVerkehrsunfall auf der Autobahn mit mehreren Fahrzeugen. Dabei wurden vier Personen schwer verletzt. Die Kräfte der FF Zernsdorf sicherten die Unfallstelle ab und unterstützen im Anschluss die Räumarbeiten.
Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Diese Seite wurde 2460 mal betrachtet und zuletzt am 21.12.2008 18:06 Uhr geändert.